Über das Meerschweinchen und ihre Haltung

Herkunft

Die Meerschweinchen sind ursprünglich über das Meer von Südamerika zu uns nach Europa gekommen. In Südamerika haben sie in den anden sowie auch auf Meereshöhe gelebt. Meerschweinchen können sich gut unterschiedlichen Temperaturen anpassen.

Haltung

Meerschweinchen können Sommer und Winter draussen gehalten werden, sie brauchen einfach ein Rückzugsort der der Wind geschützt und trocken ist. Um so mehr Unterschlüpfe und Äste den Tieren geboten werden um so wohler fühlen sich die Tiere, da sie von Natur aus Fluchttiere sind. Für eine Gruppe von drei bis vier Meerscheinchen sollten mindestens  zwei genügend grosse Häuser geboten werden.

Ernährung der Meerschweinchen

Für Meerschewinchen ist es sehr wichtig, dass man ihnen immer frisches Heu zur Verfügung stellt. Die Meerschweinchen sind fast dauernd am fressen damit die Darmtätigkeit aktiv bleibt. Es ist auch wichtig das man den Meerschweinchen frisches Futter wie z.B. Salat, Karotten, andere Gemüse, Äpfel, Orangen, Erbeeren, Löwenzahn usw. gibt. den sie haben auch einen grossen Vitamin C verbrauch.

Immer müssen sie auch frisches Wasser zur Verfügung haben !!!!!!!!!!!!!

Sozialekontakte

Meerschweinchen sollten immer in Gruppen gehalten werden, da sie in Einzelhaltung vereinsamen. Es sollten immer mindestens zwei Tiere zusammen gehalten werden. In der Natur leben die Meerschweinchen in Gruppen von drei bis zehn Tieren.